Premium Support » Neues » HTML-Editor Phase 5.5 ist erschienen
 HTML-Editor Phase 5.5 ist erschienen
Gesendet von:Gregor Schommer Am:19.12.2007 09:24
Details Der HTML-Editor phase 5.5 wurde am 18.12.2007 freigegeben und steht zum Download auf http://www.phase5.info bereit

Viele der Neuerungen zielen darauf ab, den Umgang mit HTML-Tags zu vereinfachen und möglichst "sauberes" und fehlerfreies HTML beim Erstellen Ihrer Webseiten zu gewährleisten. Erweiterte Funktionen beim Einbinden von Grafiken und eine klarere Gliederung des Programm-Menüs runden die Verbesserungen ab.


Hier die Neuerungen des phase 5.50 im einzelnen:


[+] verbesserte HTML-Syntax Überprüfung mit DOM-Objektbaum Ansicht
[+] integriertes HTML-Tidy
[+] ImageMap-Generator in der Grafikansicht. Rechteck, Ellipse und Polygon
[+] Toolbars können nun per Drag&Drop nach Lust&Laune umgebaut werden
[+] Suchen & Ersetzten (S&E) wurde stark überarbeitet. Findet nun auch Umlaute bzw. Entities, die im Suchmuster nicht als solche kodiert sind. Ist im Suchmuster ein Zeilenumbruch enthalten, muss das Format fürs Schreiben angegeben werden, default "CR, LF" für das Zeilenende. Reguläre Ausdrücke betrifft das nicht, die haben ja eine eigenes Handling für Zeileumbrüche etc.
[+] einfaches Markieren von Tag-Blöcken per Maus (Strg+Klick) oder Taste (F12)
[+] Änderungen an geöffneten Dokumenten durch andere Programme werden erkannt
[+] Externe Browser-Vorschau auch ohne zwingendes Speichern der Datei. Die Option "Geänderte Datei speichern bevor der Browser aufgerufen wird" kann also abgeschaltet werden. In dem Fall wird eine temporäre Datei erstellt.
[+] Pipette zum Abgreifen von Farben und zuschaltbare Farbpaletten
[+] Speichern von Dateien beschleunigt, besonderns auf Netz-Laufwerken.
[+] Entfernen sämtlicher HTML-Tags in markierten Blöcken
[+] in der erweiterten Toolbar sind nun viele nützliche Funktionen per Mausklick abrufbar
[+] Die Menüs für die Tags und Attribute wurden überarbeitet.
[+] Ausgeschlossen Dateien können nun bei S&E im Menü geändert werden. Anzeige der Treffer pro Datei bei S&E
[+] MouseHook.dll wird zwingend benötigt!
[+] Zusätzliche Farbauswahl in Toolbar. Per Rechtsklick Style änderbar
[+] Lupe in Grafikansicht
[+] Das markieren von Text wie mit Strg+T ist nun auch über die linke Maustaste erreichbar. Strg halten und den Text mit der linken Maustaste klicken. Erkennt ob es sich um TEXT oder TAG handelt und markiert den entsprechenden Block.
[+] Mit Strg+T kann man Text markieren der nicht innerhalb eines Tags ist.
[+] Das Menü "html-Quelltext" wurde überarbeitet.
[+] "\" werden jetzt nur noch in URLs gehen "/" getauscht
[+] Änderung an der Plugin-Schnittstelle: Ist Text markiert, wird nur dieser an das Plugin weiter gereicht. Das könnte Seiteneffekte haben. Der Tabellenzerleger bereitet, wenn man mit Shift+Strg+M eine Tabelle markiert und das Plugin aufruft, keine Probleme [+] Bei den Projekteinstellungen gibt es unter Optionen eine neue Checkbox 'Aktualisiere Includes nach dem Lesen der Datei' Wurden die Includes aktualisiert, wird der Status auf "Datei geändert" gesetzt. Mit Vorsicht z.B. nach Backup der Dateien benutzen!
[+] Im Dateimanagerpanel werden die Thumbs nur eingeblendet, wenn in der Fileliste eine Grafik selektiert wird
[+] Die Vergleichswerte für die Fremdänderungen an geladenen Dateien werden nun auch bei "Alle geänderten speichern" aktualisiert.
[+] Grafiken werden auch verlinkt, z.B. bei Drag&Drop, wenn die Grafik selbst fehlerhaft ist!
[+] Die Konvertierung der Entities wurde neu geschrieben. Alles im Bereich #160..#255 ist gilt als Entity.
[+] Änderungen die Verwaltung des Ergebnisfensters (Debugger, tidy) betreffend. Dieses bleibt nun offen, wenn man die Quelldatei wechselt - kein Flackern mehr.
[+] Die Position der Toolbars 2 und 3 sowie die der Farbauswahl kann mir einem Rechtsklick (Kontextmenü) geändert werden.
[+] Der "Tabellenassistent" wurde überarbeitet. Aufzurufen per Icon oder über Alt+T
[+] Bei den Editor-Einstellungen kann "URLs hervorheben" aktiviert werden. Bei aktiver Option werden URLs in Italic Bold dargestellt und können mit einem Klick im Browser aufgerufen werden.
[+] Mit Taste F4 oder per Klick auf die Überschrift "Farbauswahl" wird die Farbauswahl ein- oder ausgeblendet. Farben können auch per Drag&Drop in das Dokument gezogen werden. Doppelklick auf eine Farbe fügt diese ein. Der Rest geht über das "Einfügen"-Menü.
[+] Die Menüs für die Tags und Attribute wurden überarbeitet. Eine Liste der Tags, für die kein End-Tag eingefügt werden soll, ist in der Projektverwaltung.
[+] Die Verknüpfung von Dateierweiterung für den Syntaxparser kann im Hauptmenü unter "Einstellungen" --> "Syntaxparser Erweiterungen ..." bearbeitet werden. Die Datei 'extensionen.ini' wir nur noch verwendet, falls die Datei 'erweiterungen.ini' nicht vorhanden ist. Diese wird automatisch erstellt.
[+] Für die Projekte kann der Defaultparser für unbekannte Datei-Extensionen festgelegt werden

Fixes:
[-] Fehler beim Verzeichniswechsel beseitigt
[-] Die Konvertierung HTML u. Texte sollte nun auch ok sein, wenn ein Bereich markiert ist.
[-] Bug in Tools, "Programm als Plugin einbinden" beseitigt.
[-] Tastaturvorlagen wurde entfernt
[-] Beim Speichern wurde in den Excludebereichen das Zeilenendezeichen nicht aktualisiert.
[-] Ein Fehler bei F10 (TAG ergänzen) beseitigt. Parmeter wurden ungültiger Weise ausgegraut.



 Zurück
 Anmelden vergessen? 
Email:
Passwort:
Anmeldung merken:
 
 Suchen
 Neues Optionen
© 1998 - 2008 www.ftp-uploader.de